Moving School

Moving School ist ein experimentelles Bildungsprogramm, das das Fundament für lebenslanges Lernen legt. Es ist eine Ergänzung zur traditionellen, akademischen Bildung.
Traditionelle Bildung hat ein lineares Design: Teilnehmen, lernen, studieren, Wissen überprüfen, zum nächsten Level gehen. Moving School gleicht mehr einem Lernalgorithmus bei dem Erfahrung, Intuition, kritisches Denken und Logik gestaltet werden. Fertigkeiten, die für das Navigieren durch Unsicherheiten und Leidenschaften notwendig sind. Im traditionellen Lernen ist das selten zu finden.
Moving School entfaltet Potentiale für positive Veränderungen im persönlichen Leben, im Beruf und in der Gesellschaft.
Moving School ist ein weltweites Netzwerk von Studierenden, Trainerinnen und Trainern, Professionellen, Entrepreneurs aus unterschiedlichen Feldern und Bildungszentren. Sie wird von einem internationalen Vorstand geführt.

Gerade überarbeiten wir unsere Website. Mehr Informationen in Kürze!
www.instagram.com/movingschool/
www.facebook.com/movingschoolkassel/

 

Die Idee für Moving School wurde 2011 in einem ChangemakerCamp an der Universität Kassel geboren. Dazu hatte Dr. Ludwig Möller Studierende aus Europa, Afrika und Asien eingeladen. In verschiedenen Teams arbeiteten sie an Zukunftsthemen. Ein Team stellte die Idee einer reisendenden Universität vor. Ohne festen Standort würden Studierende und Lehrende auf einer Bildungsreise um die Welt unterwegs sein. Unterwegs in den verschiedenen Kulturen und Lebenssituationen lernen und zwar auf die besten und kreativsten Arten und Weisen. Immer im Austausch mit den Menschen unterwegs.

2012 bei der documenta 13 sollte der Startpunkt für die Umsetzung dieser Vision werden. Ein Team von Studierenden und Lehrenden aus verschiedenen Disziplinen startete mit einer Workshopwoche Moving School. Seitdem konnten viele Menschen neue Lernerfahrungen in und außerhalb Kassels sammeln. Lernen im Moving School Stil fand bisher in Irland, Iran, Südkorea und in den USA statt. In diesem Herbst beginnt ein Team in Griechenland.
In Kassel ist seit 2014 das Forschungs- und Lehrzentrum für unternehmerisches Denken und Handeln unser Partner. Dort bieten wir Seminare für Studierende aller Fachbereiche zum gemeinsamen Entwickeln von Projekten an.

Unser Ziel in Moving School ist es Menschen dabei zu unterstützen positive Veränderungen in ihrem persönlichen wie beruflichen Leben und in ihrer Gesellschaft zu schaffen.

Persönlichkeit entwickelt sich, wenn jemand seine bzw. ihre Talente und Interessen findet und mutig das eigene Potential entfaltet. Das hilft Sinn erfüllt zu leben. Es ist uns wichtig auf die großen Veränderungen vorzubereiten, die in naher Zukunft die Arbeitswelt radikal umgestalten werden. Die digitale Revolution wird uns vor ungeahnte Herausforderungen stellen. Kreativ darauf reagieren zu können ist unser Anliegen. Als Menschen leben wir in enger Verbindung mit allen Menschen der Erde in einer sensiblen Umwelt. Die Verantwortung für unseren gemeinsamen Planeten wollen wir stärken.

Die Zukunft ist unvorhersehbar aber nicht unvorstellbar! Das heißt, wir wissen wenig sicher, aber vieles lässt sich erahnen. Wie und was wir durch Moving School lernen soll helfen persönlich und beruflich auf diese Zukunft vorbereitet zu sein.